Zu Produktinformationen springen

FemiPure™ - Bestes Prostata Gesundheitsmittel 2023

FemiPure™ - Bestes Prostata Gesundheitsmittel 2023

 (1,232 Reviews)

check_circle 35,000+ Customers & Still Thriving!

check_circle 100% Vegan & Cruelty Free

check_circle Clinically Proven

Normaler Preis €22,99
Normaler Preis €22,99 Verkaufspreis
SAVE Ausverkauft
 
Bezahlen mit
FemiPure™ - Bestes Prostata Gesundheitsmittel 2023

FemiPure™ - Bestes Prostata Gesundheitsmittel 2023

Normaler Preis €22,99
Normaler Preis €22,99 Verkaufspreis
SAVE Ausverkauft
Jüngste Studien haben gezeigt, dass mehr als die Hälfte der Männer über 50 Jahre und 80 Prozent der Männer über 70 Jahre eine vergrößerte Prostata haben. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die öffentliche Nachfrage nach Prostataergänzungsmitteln rapide zunimmt.

Veränderungen Der Prostata Im Alter

Da die Prostata mit dem Alter tendenziell größer wird, kann sie die Harnröhre zusammendrücken und Probleme beim Wasserlassen verursachen. Manchmal können Männer bereits in ihren 30ern und 40ern diese Harnsymptome bekommen und medizinische Aufmerksamkeit benötigen. Bei anderen werden Symptome erst viel später im Leben bemerkt. Eine Infektion oder ein Tumor können ebenfalls dazu führen, dass die Prostata größer wird.

5 wichtige Inhaltsstoffe zur Regeneration der Prostata

β-Sitosterol

Beta-Sitosterol verbessert den Urinfluss durch die Harnröhre und fördert eine vollständigere Entleerung der Blase, so dass Sie die ganze Nacht ruhig schlafen können und weniger Harndrang verspüren.

Sägepalme

Die Sägepalme ist ein strauchartiger Palmenbaum, der eine vergrößerte Prostata und häufigen Blasendrang vollständig unterstützt.

Brennnessel
Die Blätter und Wurzeln der Brennnesselpflanze enthalten wie die Sägepalme eine Vielzahl von Phytosterinen, die die Prostata vor entzündlichen freien Radikalen schützen.

Lycopin
Lycopin, ein natürliches Pigment, ist eine entzündungshemmende Carotinoid-Verbindung, die dazu neigt, sich auf natürliche Weise im Prostatagewebe anzureichern.

Kürbiskerne
Kürbiskerne sind reich an Phytosterinen und Carotinoiden, die dazu beitragen, das Wachstum von Prostatazellen zu begrenzen und gleichzeitig den Urinfluss zu erhöhen.

Warum wir die Besten sein können

Vorteile

Klinisch getestet im Vergleich zu Placebo durch eine unabhängige dritte Partei

4 von 5 Studienteilnehmern berichteten über weniger häufigen Harndrang und eine vollständigere Entleerung der Blase innerhalb von 2 Wochen*

✅Enthält alle 5 unverzichtbaren Inhaltsstoffe

✅ Keine Füllstoffe oder künstliche Zusatzstoffe

✅Vegan, nicht gentechnisch verändert und glutenfrei

✅Hergestellt in den USA

Wann werden Sie nach der Anwendung Ergebnisse sehen?

Studien haben gezeigt, dass eine tägliche Anwendung nach 3 Monaten die Wahrscheinlichkeit einer dauerhaften Verbesserung deutlich erhöht. Hier ist ein vernünftiger Zeitplan für das, was Sie erwarten können:

Monat 1: Sie werden das Gefühl haben, dass Sie Ihre Blase vollständiger entleeren können, wodurch Sie nachts länger und mit weniger Unterbrechungen schlafen können.



Monat 2: Sie bemerken möglicherweise einen stärkeren Urinstrahl, was dazu führt, dass Sie weniger tröpfeln und sich bei jedem Toilettengang anstrengen müssen.

Monat 3: Die Unterstützung der Prostata erreicht ihren Höhepunkt. Möglicherweise haben Sie nachts und tagsüber deutlich weniger Harndrang, können Ihre Blase besser kontrollieren und fühlen sich im Schlafzimmer sicherer.


TIPP: Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie konsequent vorgehen. Wenn Sie mindestens 3 Monate lang ein wirksames Prostatapräparat zu Ihrer täglichen Routine hinzufügen, kann dies zu einer exponentiellen Verbesserung führen, da jede Dosis auf der vorherigen aufbaut.

Dr. Jamison zeigt neue klinische Beweise auf, die den Einsatz von Naturheilmitteln bei einer vergrößerten Prostata unterstützen.

Die klinische Studie FemiPure™

In einer placebokontrollierten Studie mit 50 Teilnehmerinnen wurde die Sicherheit und Wirksamkeit von FemiPure™ 30 Tage lang überwacht. Hier sind die statistisch signifikanten Ergebnisse:

  • Innerhalb von 2 Wochen berichteten mehr als 95 % über weniger häufigen Harndrang.
  • Mehr als 4 von 5 Teilnehmern berichteten über stärkeren Urinfluss und weniger Nachtröpfeln.
  • Mehr als 4 von 5 Teilnehmern gaben an, dass sie die ganze Nacht durchschlafen konnten, ohne zum Urinieren aufzuwachen.
  • Keiner der Teilnehmer berichtete über irgendwelche negativen Nebenwirkungen.

Echte Nutzer Von FemiPure™.
Wirkliche lebensverändernde Ergebnisse.

Die Ergebnisse können zwar variieren, aber über 95 % der Teilnehmer an klinischen Studien haben nach 30 Tagen der Anwendung von FemiPure™ eine Verringerung des Harndrangs festgestellt, und unsere Kunden stimmen dem zu! Hier sind einige aktuelle Erfahrungsberichte von einigen unserer Kunden:


Wissenschaftliche Referenzen:

Themen aus der Gemeinschaft

  • Wie sieht das Rückgaberecht von FemiPure™ aus?

 Wir sind so zuversichtlich, dass FemiPure™ bei Ihnen wirkt, dass wir für jede Flasche eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie anbieten.

  • Ist Prostaglandin sicher?

Jeder Inhaltsstoff in der FemiPure™-Formulierung hat eine lange Geschichte der Sicherheit und Wirksamkeit.

  • Ist FemiPure™ vegan, glutenfrei und gentechnikfrei?

Ja, alle oben genannten Punkte.

  • Zu welcher Tageszeit sollte ich FemiPure™ anwenden?

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie FemiPure™ abends vor dem Schlafengehen anwenden. 

  • Ist die FemiPure™-Flasche sicher?

Ja, jede Flasche von FemiPure™ hat ein manipulationssicheres Siegel sowohl auf der Außen- als auch auf der Innenseite des Verschlusses.

 Referenzen

  1. Lokeshwar SD, Harper BT, Webb E, Jordan A, Dykes TA, Neal DE Jr, Terris MK, Klaassen Z. Transl Androl Urol. 2019 Oct;8(5):529-539. doi: 10.21037/tau.2019.10.01. PMID: 31807429; PMCID: PMC6842780.
  2. Wilt T, Ishani A, MacDonald R, Stark G, Mulrow C, Lau J. Cochrane Database Syst Rev. 2000;1999(2):CD001043. doi: 10.1002/14651858.CD001043. PMID: 10796740; PMCID: PMC8407049.
  3. Wilt TJ, Ishani A, Stark G, MacDonald R, Lau J, Mulrow C. JAMA. 1998 Nov 11;280(18):1604-9. doi: 10.1001/jama.280.18.1604. Erratum in: JAMA 1999 Feb 10;281(6):515. PMID: 9820264.
  4. Akbar Karami A, Sheikhsoleimani M, Reza Memarzadeh M, Haddadi E, Bakhshpour M, Mohammadi N, Mehdi Mirhashemi S. Pak J Biol Sci. 2020 Jan;23(10):1338-1344. doi: 10.3923/pjbs.2020.1338.1344. PMID: 32981268.
  5. Schwarz S, Obermüller-Jevic UC, Hellmis E, Koch W, Jacobi G, Biesalski HK. J Nutr. 2008 Jan;138(1):49-53. doi: 10.1093/jn/138.1.49. PMID: 18156403.
  6. Zerafatjou N, Amirzargar M, Biglarkhani M, Shobeirian F, Zoghi G. BMC Urol. 2021 Oct 19;21(1):147. doi: 10.1186/s12894-021-00910-8. PMID: 34666728; PMCID: PMC8527717.

 

 

Vollständige Details anzeigen